Zum Inhalt springen

Das Grosse Fragen

Das grosse Fragen ist eine multimediale Performance von goldtiger für junges Publikum. Mit einem selbstgebauten modularen Synthesizer, einem Konfuziator und einem Episkop begeben sich die vier Performer*innen auf eine Reise aus dem Theaterraum hinaus, auf der sie sich grossen Fragen, die sich nicht einfach mit ja oder nein beantworten lassen, stellen. Fragen, deren Antworten nicht eindeutig sind, die sich verändern können, je nach Person oder Situation, die einen nicht einschlafen lassen, die dazu in der Lage sind, Perspektiven zu eröffnen und gänzlich andere Sichtweisen zu behaupten.

Die Stückentwicklung begibt sich mit 6 – 9-Jährigen auf die Suche nach grossen Fragen und erforscht, was passiert, wenn man sich diesen Fragen mit Worten, Bildern, Licht und Musik auf allen Sinnesebenen im Theater stellt. Die Auseinandersetzung und der Austausch mit Kindern im Probeprozess dient dazu, gemeinsam das inhaltliche Potenzial und die Dringlichkeit solcher „grosser Fragen“ auszuarbeiten.

Regie Edith Sophia Godau Dramaturgie Andreas Wirz Performance/Text Fiona Schreier Performance/Puppenspiel Theresa Künz Performance/Musik Dominik Baumann Performance/Szenografie Mikki Levy Strasser Produktionsleitung Patricia Bianchi

Spieldaten

Schaufenster am Jungspund, St. Gallen
29. Februar 2020 

PREMIO Wettbewerb – ZHdK Zürich                
19. September 2020

Theater Stadelhofen, Zürich                 
Premiere 31. Oktober 2020
 weitere Vorstellungen 1./2./3./4. November 2020

Theater Dschungel, Wien
26./27./28. Februar 2021
1./2. März 2021

https://www.dasgrossefragen.com